Autor: PARTEI Hamburg (Seite 1 von 43)

Wahlwerbespot zur Bundestagswahl 2021

Sehr geehrte Wähler:innen,

Sie sehen nun den Wahlwerbespot des Landesverbandes Hamburg der sehr guten Partei Die PARTEI zur Bundestagswahl 2021.

Machen Sie sich ein Bier auf, lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich von unserem Spitzenkandidaten und Ihrem zukünftigen Bundeskanzler Florida Klaus in die wunderbare Welt unseres erklärten Ziels nach der Machtübername, dem Vollautomatisierten Luxuskommunismus, entführen.
Klaus wird der letzte Bundeskanzler bevor auch dieser leidige Job endlich durch Roboter übernommen wird.

Kommen Sie mit uns in die Zukunft!
Kommen Sie mit in den Vollautomatisierten Luxuskommunismus!

Also: Video anschauen und am 26. September Die PARTEI wählen!

Zugelassen! Danke!

Am 30. Juli wurden wir vom Landeswahlausschuss zur Bundestagswahl 2021 zugelassen.

Unser Spitzenkandidat Florida Klaus wurde in Wahlkreis 18 (Mitte) als Direktkandidat zugelassen, in Wahlkreis 20 tritt Martin Sommer als Direktkandidat für Eimsbüttel an!

Liebe an alle, die uns ihre wunderschöne Unterschrift gegeben haben ??

War on work!
Auf in ein schönes Leben!
Vollautomatisierter Luxuskommunismus für alle!
Wählt am 26.09.2021 Die PARTEI!

PS: Bitte schon mal mit dem Musterstimmzettel üben — Die PARTEI ist auf Listenplatz 7!

Applaudieren statt erfrieren

SPD und Grüne zeigen Herz

Der Hamburger Senat zeigt Herz und lässt die Sozialbehörde das Winternotprogramm um weitere 35 super duper Einzelzimmer erweitern.
Wir sind begeistert von so viel sozialem Engagement und sagen: „Danke SPD Hamburg und GRÜNE Hamburg!“

Landesparteitag am 2. Dezember

Liebe PARTEI-Mitglieder!

In wenigen Wochen findet ein Landesparteitag der PARTEI Hamburg statt:

Landesparteitag der PARTEI Hamburg
Sonntag, 2. Dezember 2018, 14:00 Uhr
Kulturhaus Eppendorf
Julius-Reincke-Stieg 13a

Voraussichtliche Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung des Landesparteitags
  2. Wahl der Versammlungsleitung
  3. Formalien (Zulassung, Wahlleitung, Protokoll etc.)
  4. Bericht des Vorstands und Entlastung
  5. Vorstandswahlen
  6. Verschiedenes

BezirksPARTEItag Altona

Liebe PARTEI-Mitglieder aus Hamburg-Altona,

auch der Bezirksverband Altona veranstaltet einen Bezirksparteitag. Der findet statt:

am: 25. Februar (Sonntag)
um: 19:30 Uhr
im: Fritz Bauch (Bartelsstraße 6, 20357 Hamburg)

Vorläufige Tagesordnung:

  • Begrüßung und Eröffnung des Bezirksparteitags
  • Wahl der Versammlungsleitung
  • Formalien (Zulassung, Wahlleitung, Protokoll etc.)
  • Bericht des Vorstands und Entlastung
  • Vorstandswahlen
  • Verschiedenes

Gipfelrückblick: G-minus-20

Liebe Mitmenschen,

keine Sorge, Die PARTEI Hamburg hat sowohl G20 als auch G-minus-20 gut überstanden.

Unser Gipfel war natürlich entspannter, günstiger, friedlicher und produktiver. Es wurden keine 130 Millionen und diverse Sachwerte verbrannt – wir hatten 0 Hubschrauber, 0 Wasserwerfer, 0 Pferdestaffeln und lediglich 1 Eimer in Einsatz. Insgesamt belaufen sich die Kosten des G-minus-20 auf gerade mal 342,26€!

 

Zu Gast waren Vertreter der Royal Republic of Ladonia, der Minister for Art and Jump (aus Schweden) und Queen Carolyn I. (extra angereist aus Chicago). Wir haben den verblüfften Ladoniern Vorträge über Vetternwirtschaft, Korruption und Polizeigewahlt in Deutschland gehalten – dass so etwas auch in einer großen Demokratie möglich ist, hat nicht zuletzt der Konkurrenzgipfel G20 ja schön demonstriert.

Nach zähen, stundenlangen Verhandlungen wurden zwei Abkommen in beiderseitigem Interesse geschlossen: ein verfloskelter Freundschaftsvertrag und ein µ (Mü)-TTIP-Abkommen, welches durch Martin Sonneborn ins EU Parlament eingebracht wird.

Ein geheimes Zusatzabkommen und ein Nichtauslieferungsabkommen für Politiker der PARTEI sind in Planung.

Zum krönenden Abschluss vollführte der Sprungminister von Ladonien einen Protestsprung in die Elbe – aus Protest gegen laute Güterzüge, neugierige Hafenpatroullien der Polizei und das Nasswerden.

Très mignon!

Heute erreichte uns ein Schreiben Ihrer Durchlaucht, Madame la présidente Georgette Bertin-Pourchet, amtierende Präsidentin der Freien Republik Saugeais an der französischen Grenze zur Schweiz. Leider musste unsere Einladung erst von einem Dolmetscher in die Landessprache übersetzt werden, so dass für Ihre Hoheit die Zeit leider zu knapp wurde, eigens einen Besuch unseres G-minus-20-Gipfels samt Entourage in die Wege zu leiten. Das ist natürlich sehr schade!

Gleichzeitig lud die Präsidentin uns ein, die Republik Saugeais gerne einmal selbst zu besuchen – wir sollten uns damit aber beeilen, schließlich sei sie schon 83. »Le temps presse.«

Werden wir machen, versprochen! <3

« Ältere Beiträge

© 2021 Die PARTEI Hamburg

Theme von Anders NorénHoch ↑