Heinz Strunk für Hamburg! [Update]

Heinz Strunk, Spitzenkandidat der PARTEI, eröffnete am Dienstag vor hunderten von begeisterten Hamburgern den Wahlkampf mit Spitzen gegen "Politclown" Ole von Beust und "Alfred E. Naumann".

Ausgewählte Eckpunkte der Rede:

  • "Hamburg — Stadt im Norden"

  • Wie sehen Hamburgs Zukunft nicht im Bergbau.

  • Fakt: Rauchen ist einfach geil.

  • Nur lebendiges Kapital ist glückliches Kapital.

  • Hamburg muss die erste Musical- und Comedy-freie Zone Deutschlands werden!

  • Anschluss der Neuen Flora an die Rote Flora!

  • Hamburg darf nicht sterben.

Rede Teil 1 (YouTube):

Rede Teil 2 (YouTube):

Stern.de hat bereits einen Bericht über die Wahlkampfauftaktveranstaltung geschrieben.

Update: Auch die MOPO hat einen schönen Bericht.


Notice: Use of undefined constant comment - assumed 'comment' in /home/www-partei/htdocs/wp-content/themes/hemingway/comments.php on line 13

Notice: Use of undefined constant comment - assumed 'comment' in /home/www-partei/htdocs/wp-content/themes/hemingway/comments.php on line 13
21 Kommentare

  1. Was ein Blöd­sinn.…

  2. ich fin­de heinz strunk lei­der über­haupt nicht lustig, weder neben sei­nen „stu­dio braun”-kollegen, noch neben son­ne­born, gsel­la etc.
    scha­de, dass aus­ge­rech­net er der spit­zen­kan­di­dat sein muss..

  3. Von Heinz Strunk soll­ten sich sämt­li­che deut­schen und inter­na­tio­na­len Poli­ti­ker eine dicke Schei­be abschnei­den (bild­lich gemeint).

  4. JAWOLL! Der Mann hat recht!

  5. Die Perfektion

    8. Februar 2008 at 21:35

    Ich finds abso­lut geni­al!
    Er spricht mir direkt aus der See­le.
    Mein Spit­zen­kan­di­dat des Her­zens…

  6. Joachim Kretzer

    12. Februar 2008 at 23:12

    End­lich mal ein Poli­ti­ker von For­mat, Geist und Elo­quenz. Ich freu mich auf die näch­ste Bun­des­tags­wahl. Mei­ne Stim­me geht sicher an Heinz Strunk und „Die Par­tei”.

  7. Super!
    Gibts die auch in Text­form?

  8. Anschluss der Neu­en Flo­ra an die Rote Flo­ra!”

    Die­ser Text spricht aus sich leber… =)

    In die­sem Sin­ne freue ich mich auf die Wahl­sieg-Par­ty am Sonn­tag. (Auch wenn ich noch kein grau­es Kostüm habe.)

  9. DAS IST GANZ GROSSES KINO.
    End­lich mal einer, der die Wahr­heit unge­schminkt aus­spricht und sich nicht in abstru­sen Gedan­ken­läu­fen und sinn­frei­en Poli­ti­ker­ge­schwa­fel ver­liert.

  10. wer heinz strunk nicht lustig fin­det, schnallts ein­fach nicht!

    groß­ar­tig!

  11. Ich zie­he nach Ham­burg, damit ich Die Par­tei wäh­len kann.…gleich mor­gen, um gleich Sonn­tag etwas zu bewir­ken.
    Heinz Strunk for Ober­bür­ger­mei­ster

  12. Jetzt ganz ohne den oppor­tu­ni­sti­schen Reflex­zio­nis­mus unse­re 2.0 Gesell­schaft: Strun­ker, ich fei­er dich!

  13. Mike Rofontschek

    25. Februar 2008 at 1:08

    Bin grad auf­ge­wacht und die Wahl­lo­ka­le haben schon zu. Dann also doch wie­der Trink­hal­le …

  14. des­we­gen hab ich ihm auch gestern alle Kreu­ze gege­ben! :D

  15. Super! Hein­zer Strunk for Baye­ri­scher Mini­ster­prä­si­dent!!! Und dann als Deut­sche Pflicht­lek­tü­re: Fleisch ist mein Gemü­se.

  16. Ich muss ablie­fern, du musst ablie­fern, wir alle müs­sen ablie­fern… aber kei­ner lie­fert so geil ab wie Hein­zer! Lie­be Ham­bur­ger: Tut Euch selbst was gutes und wählt Heinz Strunk!

    Lie­be Par­tei: Wie wär’s, wenn Ihr die Rede zum down­load frei­gebt? Viel­leicht als Pod­cast oder mp3 Audio­fi­le… um die Messa­ge zu spreaden! Né Text­ver­si­on wär auch geil!

  17. Ach Mist… hab gera­de fest­ge­stellt, das war ja schon… Asche auf mein Haupt…
    Aller­dings ändert sich nichts an vor­an­ge­gan­ge­ner For­de­rung… Spread the messa­ge, bud­dies

  18. Country Love

    25. Juli 2008 at 16:20

    Geil abge­lie­fert Hein­zer, end­lich macht sich mal einer gera­de ! End­lich Schluss mit han­sea­ti­schen Fun­da­men­ta­lis­mus !

    Die aktu­el­le For­sa-Umfra­ge geht bereits jetzt schon bei mei­nem Nach­bar durch die Zim­mer­decke. Die Ant­wort mein Freund kommt zur Bun­des­tags­wahl.

  19. I had a dream to make my own com­mer­ce, but I did not have got enough of money to do this. Thank good­ness my fel­low advi­sed to take the credit loans. The­re­fo­re I took the short term loan and rea­li­zed my desi­re.

  20. Well maaa­cd­mia nuts, how about that.

  21. Ahh ich muss hier weg! Dann ist ja qua­si Mitt­woch der neue Frei­tag. Oh, dann ist auch frei.. dann halt Diens­tag.. Nagut: Ich muss ein­fach gar nich mehr art­ei­ben. Schlied­flich ist jeder Tag ein Frei­tag.

Schreibe einen Kommentar

© 2017 Die PARTEI Hamburg

Theme von Anders NorénHoch ↑