Einmarsch in Liechtenstein

Liebe PARTEIfreundinnen und PARTEIfreunde,

der Einmarsch nach Liechtenstein steht vor der Tür! Anmeldung und weitere Informationen gerne per Email an info@hintnerjugend.de

Die aktuelle Planung sieht folgendes vor:

Anreise nach Feldkirch (Vorarlberg, Österreich) am Abend des 20. Mai oder Vormittag des 21. Mai.

Zur Ausrüstung gehören unter anderem:

  • Tarnjacke BDU "urban" (wird zentral eingekauft)
  • einheitliche Kopfbedeckung (wird zentral eingekauft)
  • PARTEI-Abzeichen (wird zentral eingekauft)
  • Pistole (wird zentral eingekauft)
  • Zehensandalen "urban" (werden zentral eingekauft) Achtung: nicht zum Marschieren geeignet! Eigenes Schuhwerk zum Marschieren bitte selbst mitbringen.
  • blaues Hemd (selbst mitbringen)
  • rote Krawatte (selbst mitbringen)
  • graue Anzughose (selbst mitbringen) (Für Frauen kann Alternativkleidung wie z.B. diese hier gestellt werden.)

Für die zentral beschaffte Ausrüstung wird ein Unkostenbeitrag von EUR 40,- erhoben.

Einmarschkartierung der PARTEI im Jahre 2009!Abmarsch am Donnerstag 21. Mai in Feldkirch um 13 Uhr am Palais Liechtenstein in der Schlossergasse Nr. 8. Von dort aus marschieren wir nach Liechtenstein ein, informieren die Bevölkerung in den Örtchen auf dem Weg (Schaanwald, Nendeln, Planken), daß sie besetzt sind (Flugblätter, Umfragen), fordern Verpflegung (Grundverpflegung wird gestellt), die Kennzeichnung schützenswerter Gebäude (alles gemäß Haager Landkriegsordnung, die wir verteilen werden) und - wenn wir genug marschiert sind - Unterkunft von den besetzten Gemeinden. Nachzügler können noch bis zum Abend zu uns stoßen.

Am Freitag 22. Mai marschieren wir weiter nach Vaduz. In den Vororten und in Vaduz selbst fordern wir von den Banken die Herausgabe des unrechtmäßig gelagerten Geldes, besetzen Zeitungen und Rundfunksender und erwirken die Herausgabe von Sondermitteilungen. Am 22. abends findet in Vaduz ein rauschende Siegesfeier statt (organisiert von Kollaborateuren). Übernachtung in Privatquartieren oder Pensionen/Hotels.

Am 23. findet in Vaduz eine Parade der siegreichen Truppen statt. Die Bevölkerung wird über die neuen Machtverhältnisse informiert, und natürlich wird eine Mauer gebaut. Kraftvolle Bilder werden geschaffen und für die Nachwelt festgehalten. Dann findet der Sturm auf das fürstliche Domizil statt. Am 23. abends endet die Besatzung. Weitere Feiern und Übernachtung wahlweise in Vaduz oder Feldkirch.

Diese höchst vertraulichen strategischen Informationen bitte nur unter Hinweis auf höchste Geheimhaltung an Presse, ausländische Diplomaten und feindlische Spione weitergeben !

Wir freuen uns auf einen wunderschönen Feldzug !

Hi Hintner !
Peter Mendelsohn
Die PARTEI
Stellvertretender Bundesvorsitzender

1 Kommentar

  1. Clara

    Kudos! What a neat way of thkinnig about it.

Schreibe einen Kommentar

© 2020 Die PARTEI Hamburg

Theme von Anders NorénHoch ↑