Triumphaler Sieg der PARTEI!

Die PARTEI hat die Wahl gewonnen!
Als einzige der angetretenen Parteien hat sie ihre beiden großen Ziele erreicht: Das Schröder-Regime wurde gestürzt UND das Merkel wurde verhindert! Die PARTEI, die hält, was sie verspricht!

Wir danken den Kandidaten sowie allen, die durch ihr Engagement diesen Sieg erst möglich gemacht haben -und natürlich dem Souverän, unseren treuen Wählerinnen und Wählern! Wie der PARTEI-Justiziar Tim C. Werner mitteilt, wurden im Einzelnen folgende Ergebnisse erzielt:

I. Landeslisten (Zweitstimmen)

01. Berlin: 0,4 % (7.807 Stimmen)

02. Hamburg: 0,3 % (2.493 Stimmen)

Ein Tusch für unsere PARTEI-Hochburgen:

Hamburg-Mitte - St.Pauli: 167 Stimmen

Eimsbüttel - Eimsbüttel: 107 Stimmen

Altona - Altona-Altstadt: 92 Stimmen

Altona - Ottensen: 90 Stimmen

Hamburg-Mitte - Billstedt: 73 Stimmen

Spitzenreiter: Wahllokal 10804 Ludwigstraße
7/9 mit 22 neuen Stammwählerinnen und Stammwählern - das sind 2,9 %!!

Auf Platz 2 bis 4 mit jeweils 15 Stimmen die Wahllokale:

21201 Große Rainstraße Nr. 22

21001 Bei der Osterkirche Nr. 17

11002 Wohlwillstraße Nr. 46

II. Wahlkreise (Erststimmen)

01. Wahlkreis 82 - Berlin-Schöneberg: Moritz Reichelt: 0,5 % (993 Stimmen)

02. Wahlkreis 83 - Berlin-Neukölln: Rolf Kohnen: 1,1 % (1.481 Stimmen)

03. Wahlkreis 84 - Berlin-Kreuzberg: Norbert Hähnel: 0,8 % (1.359 Stimmen)

04. Wahlkreis 103 - Wuppertal I: Uwe Becker: 0,6 % (943 Stimmen)

05. Wahlkreis 111 - Krefeld I: Claus-Dieter Preuß: 0,3 % (442 Stimmen)

06. Wahlkreis 121 - Essen III: Stefan Romberg: 0,3 % (460 Stimmen)

07. Wahlkreis 146 - Hamm/Unna II: Arne Müseler: 0,2 % (364 Stimmen)

08. Wahlkreis 282 - Freiburg: Martin Walcher: 0,5 % (874 Stimmen)

Stets die Ihre:
Die PARTEI Hamburg