Die FDP eskaliert (schon wieder)

Die SZ berichtete gestern über die Causa "FDP contra Berichterstattung im TV" und darüber, daß die EU-Spitzenkandidatin der FDP, Silvana Koch-am-Herd, schwanger vom FDP-Vorsitzenden Guido Westerwelle sei. Genau das soll der Grund dafür sein, daß sie, Silvana Koch-mir-ein-Ei, keine Zeit mehr habe, im EU-Parlament zu erscheinen.

amboden.png

Jürgen W. Möllemann am Boden zerstört (hochauflösende Nahaufnahme).

Das soll aber nicht das erste Mal gewesen sein, daß ein hochrangiges Spitzenmitglid der FDP schwanger vom Vorsitzenden ist. Jürgen W. Möllemann soll genau aus diesem Grund ein vorab gestartetes Himmelfahrtskommando in die falsche Richtung begonnen haben; die Frage nun an Sky Dumont, Synchronsprecher der FDP: Was kommt noch alles heraus aus diesem desaströsen Haufen mit Namen FDP? Er ließ sich vom Generalsekretär der FDP, Dirk Niebel-Ungen, zitieren: "Das geht Sie gar nichts an! Und wehe, Sie schreiben das!"

Die FDP ist immer für einen Spaß gut, aber derzeit verrennt sich die Bundes-FDP in ihrer eigenen Witzigkeit, die wohlgemerkt auch Grenzen kennt. Grund für all den Schabernack ist eine Studie, die beweist, daß die EU-Spitzenkandidatin der FDP ("Miss Fleurop") kaum im Europaparlament anwesend ist. Das, aus eigenen Gründen, weil sie einfach "keine Lust habe, sich all das Geschwafel anzuhören". Ein Umstand, den jeder gestandene Politiker nachvollziehen kann, deshalb geht man ja auch nicht in die Politik.

Wir, liebe FDP und Silvana Brat-mir-einen-Storch, haben absolutes Verständnis für Dich!

Deine PARTEI

1 Kommentar

  1. Becky

    Such a deep awnser! GD&RVVF

Schreibe einen Kommentar

© 2020 Die PARTEI Hamburg

Theme von Anders NorénHoch ↑